Unternehmensleitbild

HON panta rhei ® berät, coacht, trainiert und  begleitet
Menschen und Organisationen in ihren Veränderungsprozessen
auf der Basis von Achtsamkeit, Ressourcenorientierung
und den Bewegungskatalysatoren Yoga und Tai Chi.

Grundsätze

Es ist unsere Überzeugung, dass zukünftig die Haltung der Achtsamkeit wesentlich dazu beiträgt, die Selbststeuerungsfähigkeiten und damit einhergehend die körperliche und geistige Gesundheit der Menschen zu verbessern. Dies gilt sowohl im privaten als auch beruflichen Kontext.

Achtsamkeitsansätze werden in den nächsten Jahren als eine "Technology of access" an Bedeutung gewinnen und damit zu einer unabdingbaren Ressource für nachhaltiges Wirtschaften in Postwachstumsgesellschaften.

Damit verändert sich die Art und Weise, wie wir mit unserem Körper, unseren physischen Ressourcen und unserem Alterungsprozess umgehen. Die Menschen werden sich "selbst-bewusst".

Eine lebendige Robustheit und Kreativität sind die kritischen Erfolgsfaktoren von Menschen in zukunftsfähigen Organisationen - wir möchten als professioneller Partner den Wandel begleiten und unterstützen 

Wir wollen, sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich, dazu beitragen, die vorhandenen körperlichen und geistigen Ressourcen der Menschen zu fördern, zu erhalten und Resilienz zu stärken.

Eine durch uns unterstützte, systemische, achtsame Unternehmensführung 3.0 wird den - durch Erwartungen und Planungen erzeugten - Wahrnehmungsschwächen entgegenwirken, sieht den größeren Zusammenhang und ist damit erfolgreicher.

Achtsames Management sieht den größeren Zusammenhang, aber ihre ganzheitliche Betrachtung gilt dem gegenwärtigen Augenblick.

Unserer Haltung

Die Praxis der Achtsamkeit ist eine Lebens- und Geisteshaltung und das Wesensmerkmal von HON panta rhei ®.

Die wissenschaftlich belegten Erkenntnisse der Wirksamkeiten, achtsamkeitsbasierter Praxis und Verfahren wird von uns ausdrücklich anerkannt, jedoch leiten wir daraus kein herkömmliches Lösungsversprechen ab.

Wir sind dem humanistischen Menschenbild verpflichtet und orientieren uns an einer ressourcen- anstatt problemorientieren Begleitung von Menschen.

Ein wertschätzendes Pacing und die Beachtung somatischer Marker ist die Voraussetzung zur Förderung von intuitivem Wissen.

Wir übersetzen Probleme und Symptome als Ausdruck unbewusster Feed-back-Kompetenzen.

In unserem Selbstverständnis integrieren wir ganz ausdrücklich ökonomischen Sachverstand.

Wir verpflichten uns zu höchsten Qualitätsstandards.